Allgemeine Geschäftsbedingungen der Universe Erlebnis GmbH (nachfolgend als „Lasertag One Mannheim“ oder „Universe Erlebnis GmbH“ bezeichnet)

Betreiberin der Lasertag Arena „Lasertag One Mannheim“ ist die Universe Erlebnis GmbH (Amtsgericht Mannheim, HRB720917) mit Sitz in Mannheim. Nachfolgend finden Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Nutzungsbedingungen für Besucher und Spieler unserer Lasertag Arena „Lasertag One Mannheim“.

Zur Gewährleistung des allgemeinen Spielvergnügens und der Sicherheit aller Besucher und Spieler formulieren wir im nachfolgenden Text klare Regeln und Vereinbarungen über die gegenseitigen Rechte und Pflichten; diese werden bei Spielbeginn automatisch Inhalt des zwischen Ihnen – dem Spieler und/oder Besucher – und der Universe Erlebnis GmbH zustande kommenden Nutzungsvertrages der Anlage. Wir bitten Sie daher, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig zu lesen, diesen strikt folge zu leisten und sie bei Fragen ggfs. auszudrucken und mitzubringen.

§ 1 Nutzung der Lasertag Arena Mannheim

Die Spieler nutzen unsere Sportstätte Lasertag One Arena Mannheim grundsätzlich auf eigene Verantwortung sowie auf eigene Gefahr. Das Besteigen oder Verändern von dekorativer oder festinstallierter Einrichtung oder von Hindernissen ist grundsätzlich strengstens untersagt und wird mit Schadensersatz und/oder Hausverbot geahndet. Auch ist schnelles Laufen, Rennen, zu Boden legen, oder das Fortbewegen auf Knien in unserer Lasertag Arena untersagt. Bis sich Ihre Sicht an die Dunkelheit in der Lasertag-Arena vollständig angepasst hat, erwarten wir von allen Spielern größtmögliches Vorsehen bei der Fortbewegung in der Anlage und verantwortungsvolles Handeln gegenüber der Ausrüstung und anderen Spielern. Den Weisungen des Betreibers sowie seiner Erfüllungsgehilfen ist in jedem Fall Folge zu leisten. Für den Fall, dass Spieler die in diesen AGB aufgeführten Regeln und Verbote missachten sollten, behalten wir uns die sofortige Beendigung des Spielgeschehens, den Verweis der Spieler von der Anlage sowie die Aussprache eines dauerhaften Hausverbots vor. Zum Spielen eignet sich am besten dunkle Kleidung aus bequemen Stoffen, die schnelle Bewegungen zulassen sowie feste, rutschsichere Schuhe mit entsprechender, rutschsicherer Besohlung. Das Spielen in militärischer Ausrüstung, mit militärähnlichen oder martialisch wirkenden Kleidungsstücken ist strengstens untersagt und wird mit einem sofortigen Verweis von der Anlage geahndet. Die Spieler müssen mind. 20 min vor Beginn einer Spiel- Partie in der Lasertag Arena anwesend sein. Verspätete Ankunft berechtigt ausdrücklich NICHT zur vollständigen oder teilweisen Rückerstattung des Eintrittspreises oder zu einer etwaigen Spielverlängerung einer folgenden Spielpartie. Lasertag One ist generell berechtigt, allerdings nicht in allen Fällen dazu verpflichtet, Spielern, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und ohne einen erziehungsberechtigten gesetzlichen Vertreter erscheinen, den Zutritt zur Arena und deren Benutzung zu untersagen. Sollten die Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen aus eigenem Ermessen dennoch einem Minderjährigen Zugang zur Arena gewähren, so ergibt sich hieraus ausdrücklich KEINE VERPFLICHTUNG ZUR FÜHRUNG DER AUFSICHT über die betreffende Person oder die betreffenden Personen gemäß § 832 BGB. Für alle Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist ausschließlich und ausdrücklich der gesetzliche Vertreter die verantwortliche und gesetzlich haftende Aufsichtsperson.

§ 2 Umgang mit der Spielausrüstung

Die Ausrüstungsgegenstände und Einrichtungen der Lasertag One Arena Mannheim werden von den Spielern auf eigene Verantwortung und generell auf eigene Gefahr genutzt. Da es sich bei den Spielausrüstungen (Weste, Lichtmarkierer sowie alle losen und beweglichen Teile der Ausrüstung) um kostspielige Spezialgeräte handelt, wird von den Spielern zu jeder Zeit ein sorgfältiger und verantwortungsbewusster Umgang mit der Spielausrüstung gefordert. Sollten ein oder mehrere Spieler die Ausrüstung(en) (Weste, Lichtmarkierer sowie alle losen und beweglichen Teile der Ausrüstung) beschädigen oder über das normale Maß eines verantwortungsbewussten Spielgeschehens bzw. – betriebs hinaus abnutzen, so sind sie gegenüber Lasertag One zu Schadensersatz und Übernahme der finanziellen Schäden durch den Ausfall der Ausrüstung(en) verpflichtet. Werden eine oder mehrere Ausrüstungen von den Spielern durch groben, fahrlässigen oder grob fahrlässigen Umgang mit oder ohne Vorsatz beschädigt, so hat der Betreffende Spieler eine Vertragsstrafe von 2.500,00 € an Lasertag One zu entrichten. Weitere Ansprüche wie zum Beispiel Schadensersatz für Schäden an Einrichtungen und Hindernissen sowie etwaige Personen- oder Vermögensschäden, bleiben unabhängig von der zu zahlenden Vertragsstrafe darüber hinaus weiterhin bestehen. Lasertag One Mannheim übernimmt ausdrücklich keine Haftung für mitgebrachte Fremdgegenstände wie Jacken, sonstige Kleidungsstücke oder sonstige Wertgegenstände jeglicher Art, die an unserer Garderobe oder sonstigen Aufbewahrungseinrichtungen in der Arena hinterlegt werden.

§ 3 Ausübung des Hausrechts

Der Betreiber von Lasertag One Mannheim, die Vertreter der Universe Erlebnis GmbH sowie deren Erfüllungsgehilfen üben das Hausrecht aus. Es wird ausdrücklich darauf Hingewiesen, dass eine Haftung von Lasertag One (Universe Erlebnis GmbH), Erfüllungsgehilfen, Angestellten und Mitarbeitern, Fremdveranstaltern (in Form von sowohl juristischen als auch natürlichen Personen), dem Eigentümer und/oder Verpächter von Halle, Lasertag Arena und des Geländes gegenüber Spielern, Mitspielern, sonstigen Nutzern, Mietern, Zuschauern und Besuchern der Arena bei Diebstahl oder Verlust, Unfällen, Personen-, Sach- und Vermögensschäden innerhalb und außerhalb unserer Anlage und des gesamten Geländes, auch auf den Parkplätzen samt Zufahrtswegen, gleich aus welchem Grund, IN JEDEM FALLE ausgeschlossen ist. Insbesondere besteht von Seiten der Universe Erlebnis GmbH keinerlei Haftung bei Verletzungen, Diebstahl, Beschädigung oder ganz bzw. teilweisem Verlust von Jacken, sonstigen Kleidungsstücken, sonstigen Wertgegenständen und mitgebrachter Fremdausrüstung, sowie keinerlei Haftung bei Beschädigung oder Diebstahl von Kraftfahrzeugen innerhalb und außerhalb des Arenageländes.

§ 4 Alkohol und Rauchverbot in der Arena

In der gesamten Anlage von Lasertag One Mannheim besteht striktestes Rauch- und Alkoholverbot. Spieler, die unter Einfluss von Alkohol oder Drogen stehen, werden von den Mitarbeitern der Universe Erlebnis GmbH mit sofortiger Wirkung der Anlage verwiesen. Wir behalten uns zudem die Aussprache eines Hausverbots vor. Den Weisungen der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen ist in jedem Fall Folge zu leisten.

§ 5 Anfertigen von Bild- und Videomaterial in unserer Arena

Das Anfertigen von Bild- oder Video-Material in den Arenen selbst oder den Gemeinschaftsräumen ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Betreibers oder seiner Erfüllungsgehilfen gestattet. Ohne Einwilligung des Betreibers ist das Erstellen von Fotos und Videos in den Arenen selbst oder den Gemeinschaftsräumen von Lasertag One strengstens untersagt.

§ 6 Vorzeitige Beendigung aus eigenem Anlass

Beendet ein Spieler ein Spiel vor Ablauf der Regelspielzeit von 15 Minuten, so verwirkt er seinen Anspruch auf vollständige oder teilweise Rückzahlung des Eintrittspreises. Er hat ebenfalls keinen Anspruch auf Verlängerung einer darauffolgenden Spielpartie.

§ 7 Preise und Verfügbarkeiten

Das Entgelt für Eintritt und Spiel ist vor Beginn des ersten Spiels bei den Mitarbeitern von Lasertag One in BAR oder per EC zu leisten. Erscheinen angemeldete Gruppen ganz oder auch in Teilen nicht zum vereinbarten Zeitpunkt, obwohl eine gültige Reservierung der Arena oder der Arenen besteht und diese nicht rechtzeitig abgesagt wurde (i.d.R. bis zu 24 Stunden vor Beginn der Reservierung), so behält sich Lasertag One vor, das zu schuldende Entgelt entweder in Teilen oder vollständig bei der Person einzufordern, auf die die Reservierung lautet.

§ 8 Weisungen des Personals

Den Anweisungen der Mitarbeiter von Lasertag One Mannheim ist in dem Fall und in jeder Situation unbedingt und zwingend Folge zu leisten. Personen, Besucher und Spieler, die gegen die Anweisungen der Mitarbeiter verstoßen oder diesen nicht Folge leisten, können und werden mit sofortiger Wirkung des Geländes verwiesen und können darüber hinaus mit einem dauerhaften Hausverbot belegt werden. In diesem Falle geht automatisch eine sofortige Kündigung des Vertragsverhältnisses zwischen dem Spieler und Lasertag One einher.

§ 9 Haftung

Bei Unfällen oder Verletzungen und daraus resultierenden Schäden bei Besuchern und und/oder anderen Spielern, die durch die fahrlässige oder rücksichtslose Verwendung der Einrichtung oder der Spielausrüstung hervorgerufen werden, übernehmen wir grundsätzlich keine Haftung. Die Haftung von Lasertag One ist auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit von Seiten des Betreibers beschränkt.

§ 10 Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Mannheim. Es findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

Mannheim, den 11.12.2014 Universe Erlebnis GmbH (Lasertag One Mannheim)